InfoCenter

Formate von Textdateien

Textdateien können in verschiedenen Formaten beziehungsweise Kodierungen abgespeichert werden. Jede Kodierung hat verschiedene Vor- und Nachteile, so dass es auf den gewünschten Verwendungszweck ankommt, welche der Kodierungen die idealste ist. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen verschiedene Speicherformate von Textdateien vor, die Sie auch in den Programmen TextKonverter und TextEncoder verwenden können.

Denken Sie daran, dass UTF eine Abkürzung für Unicode Transformation Format ist, während im ANSI-Format nicht alle Unicode-Zeichen gespeichert werden können.

Wie Sie das Format einer Datei in ein anderes ändern können, erfahren Sie ganz unten auf dieser Seite.

ANSI

Das Format ANSI speichert lediglich die 128 ASCII Zeichen sowie 128 erweiterten Zeichen. So verbraucht ANSI zwar nur 1 Byte pro Zeichen, jedoch lassen sich mit ANSI lediglich 256 unterschiedliche Zeichen speichern, so dass nicht alle Unicode Zeichen unterstützt werden können. [mehr...]

UTF-7

Das selten verwendete Unicode Format UTF-7 variabler Länge hat die Besonderheit, dass zum Speichern nur ASCII Zeichen verwendet werden, wodurch Unicode Zeichenketten auch in 7 Bit Umgebungen, die nur ASCII verstehen, übertragen und gespeichert werden können. [mehr...]

UTF-8

Das UTF-8 Format ist die am weitesten verbreitete Kodierung für Unicode Zeichen und ist optimiert für die Darstellung von ASCII Zeichen. Für diese benötigt es nur ein Byte, für alle anderen Zeichen variabel zwei bis vier Byte. [mehr...]

UTF-16 Little Endian und UTF-16 Big Endian

Das UTF-16 Format ist für die am häufigsten gebrauchten Zeichen aus der Basic Multilingual Plane (BMP) optimiert und kodiert dieZeichen in einer variablen Länge von zwei bis vier Byte. Als Byte Reihenfolge ist Little Endian und Big Endian erlaubt. [mehr...]

UTF-32 Little Endian und UTF-32 Big Endian

Dieses Format kodiert jedes Zeichen mit einheitlich 4 Byte, die Byte Reihenfolge kann sowohl als Little Endian als auch als Big Endian gewählt werden. Wegen des hohen Speicherbedarfs wird dieses Format selten verwendet. [mehr...]

Kodierung von Textdateien ändern

Das Format von einer oder von mehreren Dateien können Sie einfach mit dem Text Encoder ändern. Eine solche Konvertierung von einem Format in ein anderes kann zum Beispiel nötig sein, wenn Sie Ihre Website von ANSI auf UTF-8 umstellen möchten oder Dateien eines ungewöhnlichen Formats lesbar möchten und eine Vielzahl von Dateien im Format geändert werden muss. Gehen Sie dazu einfach wie folgt vor:

Mit der Programmversion Text Encoder Pro CL können Sie das Format von Dateien auch per Batch Skript automatisch und ohne grafische Benutzeroberfläche ändern.

Format von Textdateien im TextKonverter ändern

Auch mit dem Text Konverter ist es möglich, das Format von Dateien zu ändern. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

Wenn Sie neben der Kodierung auch andere Änderungen an den Textdateien in Ihrer Liste durchführen möchten, benutzen Sie den Text Konverter einfach ganz normal und benutzen Sie zusätzlich die folgende Option:

Auch den Text Konverter gibt es in einer Version für die Kommandozeile. In dieser Version können Sie die kompletten Änderungen per Skript durchführen. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Seite des Text Konverters Pro CL.