Pipette

Screenshot

Hier sehen Sie zwei Screenshots der Pipette. Der obere Screenshot stammt von einem Linux System, der untere von Windows.

Im oberen Teil des Fensters befindet sich das Farbfeld, auf dem die aktuelle Farbe angezeigt wird und daneben die Farbliste, in der die verwendeten Farben gespeichert werden können, um sie später wieder aufrufen zu können. Darunter befindet sich im unteren Teil des Fensters die Darstellung der Farben in den unterschiedlichsten Farbmodellen.

Pipette Screenshot

Klicken Sie einfach auf den Button "Pipette" unter dem Farbfeld, lassen Sie die Maustaste gedrückt und fahren Sie über Ihren Bildschirm. Automatisch wird die Farbe, die sich aktuell unter Ihrem Cursor befindet in dem Farbfeld und in kodierter Form in den Farbmodellen angezeigt. Lassen Sie die Maustaste los, rastet die Farbe ein und sie wird nach Bedarf zur Farbliste hinzugefügt, von wo aus sie wieder angewählt und in den entsprechenden Farbsystemen angezeigt werden kann.

Die Darstellung der Farbe in den unterschiedlichen Farbmodellen kann jederzeit mit der Tastatur, dem Mausrad oder dem Hoch- und Runterbutton neben dem entsprechenden Feld angepasst und verändert werden. In jedem Fall einer Änderung ändern sich alle anderen Werte automatisch mit. Automatisch wird im Farbfeld die veränderte Farbe angezeigt und kann mit einem Doppelklick ebenfalls zur Farbliste hinzugefügt werden.

Pipette Screenshot

Desweiteren lässt sich die Darstellung der Werte über die Einstellungen im Menü verändern und mit dem Button hinter der jeweiligen Zeile lassen sich die Werte automatisch und wie gewünscht in die Zwischenablage kopieren.

Hinweis

Die Screenshots wurden erstellt mit dem Clipboard Saver. Mit diesem Tool speichern Sie automatisch Screenshots in einem beliebigen Format ab und können auch gleichzeitig eine Skalierung der Graphik nach Ihren Wünschen vornehmen.