Index Schreiber

Hilfe: Stichwort Index

Der Stichwort Index geht gegenüber den anderen Verfahren einen anderen Weg. Hier geht es darum, eine Liste von Begriffen zu erzeugen, die in einem bestimmten Dokument vorkommen. Möchten Sie zum Beispiel für eine Suchmaschine bestimmte Begriffe aus HTML Seiten extrahieren, können Sie dies mit dieser Funktion tun.

Ihr erster Index

Starten Sie das Programm und klicken Sie auf "Datei Index" an der linken Seite. Laden Sie sich die Beispieldateien von der Downloadseite herunter und ziehen Sie die Datei "dateiindex.htm" in das Fenster. Automatisch werden jetzt alle verlinkten Dateien hinzugefügt. Die restliche Arbeit übernimmt der Indexschreiber für Sie, klicken Sie einfach auf "Index erstellen" am unteren Fensterrand und Sie sehen ihren fertigen Index. Natürlich gibt es auch noch einige weitere Möglichkeiten, diese werden im folgenden beschrieben.

1. Quelle

Hier stellen Sie ein, welche Quelle für Ihren Index benutzt wird. Entweder können Sie Ihren Computer nach einer Datei durchsuchen oder Sie können eine oder mehrere Dateien einfach auf die Liste ziehen. Wenn die Checkbox aktiviert ist, wird das geladene Dokument automatisch nach anderen Dokumenten durchsucht, zum Beispiel nach Links in einer HTML Datei.

In der Liste sehen Sie alle Dateien, die momentan hinzugefügt wurden. Unter Datei sehen Sie den Pfad dieser Datei, unter Bezeichnung den Namen. Die Spalte Link gibt an, welcher Link später in dem HTML Dokument verwendet wird.

Sie können unter dem Punkt "Erweitert" einige Einstellungen vornehmen, die das Hinzufügen der Dateien spezifiziert. Außerdem ist es ihr möglich die Quelle manuell zu verändern, zum Beispiel wenn Sie als Link oder als Bezeichnung bei allen Dateien noch etwas ändern möchten.

2. Einstellungen

In diesem Punkt legen Sie die eigentlichen Kriterien fest, nach denen Ihr Index erstellt wird. Zunächst ist es möglich kleine oder große Worte auszusortieren, HTML Tags zu entfernen oder festzulegen, das nur Worte bis zu einer bestimmten Länge in den Index geschrieben werden.

Unter dem Punkt Wortlisten ist es dann möglich eine Positivliste oder eine Negativliste festzulegen. Klicken Sie auf den Button dahinter, um diese Listen anzeigen zu lassen und eventuell zu ändern. Alle Worte, die auf der Positivliste stehen, werden auf jeden Fall in den Index geschrieben, auch wenn sie eigentlich nach anderen Kriterien aussortiert werden müssten. Gegenteilig verhält es sich mit den Worten von der Negativliste. Diese Worte werden auf jeden Fall aussortiert.

Letztendlich gibt es noch einige weitere Einstellungsmöglichkeiten unter dem Punkt Index. Hier ist es möglich zu wählen, dass jeder Eintrag nur einmal in den Index aufgenommen werden kann und dass zusammenhängende Wörter mehrfach eingetragen werden. Unter dem Punkt Design ist es außerdem möglich, das Design von Ihrem Index individuell anzupassen.

3. Fertigstellen

Nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurden, gelangen Sie zu diesem Punkt. Hier sehen Sie noch einmal alle ihre Einstellungen und können eventuell nocheinmal zurückgehen, um einige Einstellung zu ändern. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie einfach auf "Index erstellen".

Index Erstellen

Während Ihr Index erstellt wird, sehen Sie diese Seite. Hier können Sie auch sehen, wie weit der Fortschritt von Ihren Index ist. Je nachdem wie groß ihre Quelle ist, kann das Erstellen Ihres Index mehr oder weniger Zeit in Anspruch nehmen.

Ergebnis

Automatisch gelangen Sie danach zu dieser Zeit. Hier sehen Sie Ihren fertigen Index, den Sie zum Beispiel als einfachen Text abspeichern können. Außerdem ist es möglich über den Button Zwischenablage Ihren Index in die Zwischenablage zu kopieren.