Sudoku

Funktionen

Diese Liste beinhaltet eine Liste aller Funktionen, des Spiels Sudoku. Die Funktionen sind geordnet nach deren Vorkommen in dem Programm. Eine Einführung in die Funktionsweise und damit dem Zusammenspiel dieser hier aufgelisteten Einzelfunktionen erhalten Sie unter dem Punkt Hilfe.

Nachdem Sie das Programm geöffnet haben, sehen Sie das Hauptfenster vor sich. Auf der linken Seite sehen Sie die zwei Modi des Programms "Am Computer spielen" oder "Druckmodus", mit dem Sie wahlweise Sudokus an Ihrem Computer spielen können oder aber Sudokus ausdrucken können. Die Erklärungen zu diesen beiden Modi finden Sie unten. Auf der rechten Seite des Hauptprogramms befinden sich die entsprechenden Optionen, die sich je nach verwendetem Modus ändern können.

Am Computer spielen

Auf der linken Seite befindet sich das Spielfeld, auf der rechten Seite können Sie einstellen, mit welchem Spiel Sie spielen möchten. Die Einstellungen dazu nehmen Sie unter "Spiel" vor, wo einige unterschiedliche Spiele zur Auswahl stehen. Die folgenden Beschreibungen bezüglich des Spielfeldes (zum Beispiel linke Maustaste auf Spielfeld) beziehen sich auf ein gestartetes Sudoku, was Sie mit "Spiel starten" machen können.

  • Spielfeld > Linke Maustaste auf Zahl: In einem Kästchen stehen alle verfügbaren Elemente (also in der Regel die neun Zahlen) zur Verfügung. Mit der linken Maustaste wählen Sie eine dieser Zahlen aus, die dann gewählt ist. Wenn Sie abermals auf diese Zahl klicken, wird die Zahl wieder deaktiviert und Sie können eine andere Zahl für das entsprechende Feld auswählen.
  • Spielfeld > Rechte Maustaste auf Zahl: Wenn Sie die rechte Maustaste benutzen, wird die entsprechende Zahl ausgeblendet. Damit können Sie Zahlen markieren, die definitiv nicht für ein Feld in Frage kommen. Somit ist diese Funktion eine Merkhilfe.
  • Informationen: Hier erhalten Sie einige Informationen bezüglich dieser und anderer Software, Hinweise zur Lizenz und andere Dinge.
  • Spiel > Spiel Starten: Startet das Spiel, das aktuell in der Box ausgewählt ist.
  • Spiel > Auswahlbox > Freie Spiele: Die freien Spiele beinhalten nicht die Regel, dass auch innerhalb eines Quadrates alle Zahlen einmal vorkommen müssen. Damit sind auch Felder wie 3x3 oder 7x7 möglich, die Sie hier in verschiedenen Schwierigkeitsstufen auswählen können. Nach Ihrer Auswahl können Sie mit "Spiel Starten" das entsprechende Spiel beginnen.
  • Spiel > Auswahlbox > Klassische Spiele: Die klassischen Spiele spielen auf einem 9x9 Feld und beinhalten die Regel, dass in einem Quadrat auch alle Zahlen vorkommen müssen. Auch hier stehen verschiedene Schwierigkeiten zur Verfügung und Sie starten das Spiel mit "Spiel Starten".
  • Spiel > Auswahlbox > Benutzerdefiniert: Wenn Sie diesen Eintrag auswählen, erweitert sich das Menü und Sie können frei bestimmen, wie Sie spielen möchten. Sie können beliebig zwischen freien und klassischen Spielen wählen, die Feldgröße bestimmen, die Anzahl der eingetragenen Elemente bestimmen und sagen ob Sie mit Zahlen, Buchstaben oder Symbolen spielen möchten. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, starten Sie das Spiel wieder mit "Spiel starten".

Druckmodus

Der Druckmodus bietet die Möglichkeit, eines oder mehrere Sudokus auf eine Seite auszudrucken, um die Sudokus per Hand zu lösen. Die Einstellungen sind dabei weitestgehend identisch zum Generieren des Spiels am Computer.

  • Spiel > Auswahlbox: Wie auch im Spiel am Computer können Sie hier jede beliebige Größe eines freien oder klassischen Spiels zum Drucken auswählen. Zunächst gibt es die Möglichkeit vordefinierte Spiele (zum Beispiel "Klassisch Fortgeschritten" zu wählen, die eine bestimmte Anzahl von Kästchen gelöst haben. Darüber hinaus können Sie im benutzerdefinierten Bereich selber angeben, wie viele Kästchen bereits ausgefüllt sind. Im Druckmodus können nur Zahlen-Sudokus ausgegeben werden, eine Auswahl der anderen Varianten ist nur im Computer-Modus möglich.
  • Drucken > Auswahlbox: In dieser Auswahlbox legen Sie fest, wie viele Spiele auf eine Seite gedruckt werden sollen. Je nachdem, wie viel Platz Sie individuell beim Lösen der Sudokus benötigen und wie groß Ihr gewähltes Spiel sein soll, ergeben sich hier andere Möglichkeiten. Wählen Sie beispielsweise "2 Felder pro Seite", werden zwei der gewählten Sudokus erstellt und zum Drucken auf eine Seite vorbereitet.
  • Drucken > Vorbereiten: Mit dieser Schaltfläche starten Sie die Vorbereitung des Drucks. Es werden so viele Felder generiert, wie auf eine Seite sollen (Zum Beispiel eines oder zwei). Danach erscheint ein Dialog und Sie können bestimmen, ob die erstellten Sudokus (die Sie auf der linken Seite sehen) gedruckt werden sollen. So können Sie selbst bestimmen, ob Sie diese Sudokus drucken möchten oder lieber neue Sudokus erstellen möchten. Auf diese Weise können Sie Papier sparen und wirklich nur die Sudokus drucken, die Sie auch wirklich spielen möchten.