Schriftdrucker

Features

  • Einfache Bedienung: Mit nur einem Mausklick können Sie Ihren ersten Ausdruck aller Ihrer Schriften starten. Trotzdem stehen viele weitere sich selbst erklärende Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wem das nicht reicht, dem sei die ausführliche Hilfe ans Herz gelegt.
  • Installierte und gespeicherte Schriften: Die Schriften müssen nicht installiert sein, um Sie in dem Tool ansehen zu können. Alternativ zu der Anzeige der installierten Schriftarten können Sie auch Schriftdateien aus Ordnern auswählen. So können Sie sich die Schriften ansehen, bevor Sie sie installieren oder mit Ihren vorhandenen Schriften vergleichen.
  • Vorschau: Ohne die Schriftliste gleich ausdrucken oder als Datei abspeichern zu müssen, erhalten Sie schon im Programm selber eine komplette Übersicht aller Schriften. Die Liste im Programm zeigt denselben Text und dieselbe Formatierung wie später der Export.
  • Ausdrucken: Sie können die Schriftliste auf Ihrem Drucker ausdrucken oder über den Druckerdialog einen beliebigen Drucker auswählen. So ist es zum Beispiel auch möglich, einen PDF-Drucker auszuwählen, um die Schrift ist als PDF-Dokument zu speichern.
  • Export als Bild: Dieselbe Ausgabe, die Sie auf den Drucker geben können, kann ebenso auch als Bilddatei in den Formaten BMP, JPG oder PNG erfolgen. Wird die resultierende Datei zu groß, können sie automatisch Ihre Schriftliste auf mehrere einzelne Dateien aufteilen und so auch umfangreiche Archive von Schriften ausgeben lassen.
  • Export als Dokument: Die Schriftliste kann auch als DOCX-, ODT- oder RTF-Dokument gespeichert werden. DOCX, ODT und RTF-Dateien können Sie zum Beispiel in Programmen wie Microsoft Word, Libre Office oder OpenOffice öffnen.
  • Export als Webseite: Auch ein Export als Website im HTML Format ist möglich.
  • Drucken Sie nur das, was Sie wollen: Neben dem Drucken aller Schriftarten, können Sie auch nur einzelne Schriften auswählen und frei entscheiden, was in dieser Schriftart gedruckt wird: der Name der Schrift, eine Nummerierung, ein Satz und Buchstaben Ihrer Wahl oder alles zusammen.
  • Filter für Schriftstile: Der Schriftdrucker kategorisiert Ihre Schriftsammlung automatisch in Schriften mit variabler oder fixer Zeichenbreite (Monospace), in Schriften mit Serifen (Serif), ohne Serifen (Sans Serif) und sonstige Varianten sowie entsprechend der Linienstärke. Durch den entsprechenden Filter können Sie automatisch nur die Schriftstile anzeigen lassen, nach denen Sie suchen, um so die angezeigte Auswahl von Schriften einzugrenzen. Zum Beispiel können Sie sich so automatisch eine Liste aller verfügbaren dünnen Schriften ohne Serifen mit fixer Breite generieren lassen.
  • Filter für Schriftnamen: Filtern Sie Ihre Schriften über das Feld "Schriftnamen Filter". Mehrere Suchbegriffe können mit einem Komma oder Semikolon getrennt werden. Stellen Sie einem Begriff ein Minuszeichen voran, wird dieser Begriff von der Suche ausgeschlossen.
  • Schriftvarianten: Sie können alle Schriften in den Varianten Normal, Fett, Kursiv und Fett-Kursiv anzeigen lassen und gegenüberstellen, also auch mehrere Varianten der gleichen Schrift in derselben Liste.
  • Texte und Platzhalter: Für jede Schrift kann ein beliebiger Text geschrieben in der Schriftart und geschrieben in einer Standardschriftart definiert werden. Darin können Platzhalter zum Beispiel für den Namen der Schrift, für den Style der Schrift, eine Nummerierung oder den Dateinamen der Schrift beliebig verwendet und mit beliebigen anderen Zeichen gemischt werden. So ist es zum Beispiel möglich, auch Symbolschriften mit ihrem Namen lesbar zu zeigen. Eine Liste der zur Verfügung stehenden Platzhalter finden Sie hier.
  • Zeilenumbrüche: Falls Sie Texte oder Buchstaben über mehrere Zeilen gegenüberstellen möchten, können Sie dem Platzhalter <zeilenumbruch> in allen Textfeldern verwenden. Mit der Eingabe ABC<zeilenumbruch>123 geben Sie zum Beispiel für alle Schriften zwei Zeilen aus: zunächst die Zeile "ABC", dann die Zeile "123". Zeilenumbrüche sind sowohl in der Schriftliste im Programm als auch in allen Exportformaten unterstützt.
  • Pangramme: Das Programm enthält Pangramme aus den Sprachen Englisch, Deutsch, Dänisch, Französisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Das sind Sätze, die alle Buchstaben der jeweiligen Sprache enthalten. So können Sie direkt alle Buchstaben einer Schrift im Textfluss beurteilen.
  • Erweiterte Einstellungen: In den Einstellungen lassen sich viele Parameter anpassen: Die Schriftgröße im Programm und im Export, die Schriftfarbe, die Hintergrundfarbe, die Seitenränder von exportierten Bildern und Dokumenten, die Höhe der Seite, der Zeilenabstand und vieles mehr. Dadurch lässt sich der Export und die Schriftliste im Programm weitestgehend nach Ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Unicode-Unterstützung: Der Schriftdrucker ist vollkommen kompatibel zu Unicode, was bedeutet, dass Sie auch jedes beliebige Unicode-Zeichen in den jeweiligen Schriftarten ausgeben können. Damit ist es beispielsweise möglich sich verschiedene Zeichensätze anzeigen zu lassen oder nachzusehen, ob Ihre Schriftart überhaupt Glyphen für beliebige Unicode-Zeichen enthält.
  • Formate: Der Schriftdrucker unterstützt alle wichtigen Schriftformate wie ttf, otf, fon, fnt, fot, ttc, mmm, pfb und pfm. Eine genauere Übersicht finden Sie auf der Seite Formate.
  • Windows, Mac OS X und Linux: Nehmen Sie das System Ihrer Wahl. Den Schriftdrucker gibt es in Versionen für Windows, Mac OS X und Linux.
  • Fehlinvestition ausgeschlossen: Sie können sich das Programm kostenlos herunterladen (Freeware) und es funktioniert trotzdem uneingeschränkt und unbegrenzt im vollen Funktionsumfang. Außerdem können Sie die Software sooft weitergeben, wie Sie möchten. Sie bezahlen nur etwas, wenn Sie für diese Software etwas bezahlen möchten und können dann auch noch entscheiden, wie viel sie ausgeben wollen.
  • System-Kompatibilität: Es spielt keine Rolle, welches System Sie verwenden. Der SchriftDrucker steht Ihnen in Versionen für Windows, Linux und MacOS zur Verfügung.
  • Keine Installation (portable Software): Das Programm funktioniert ohne Installation. Dies schont Ihre Registry und Sie können das Programm sofort benutzen.