Fragentrainer

Einführung

Sie kennen es. Die nächste Prüfung steht an und es gibt einen Haufen von Dingen, die bis jetzt nur auf dem Papier stehen. Sie sollen aber in Ihren Kopf hinein. Schon oft sind Sie die einzelnen Fragen durchgegangen und merken irgendwann, dass es eher die Reihenfolge der Fragen ist, die sie mittlerweile schon auswendig können, als der Inhalt selber. Die Fragen lesen Sie schon gar nicht mehr durch, da Sie die Antworten auch so kennen.

Wenn in diesem Fall Ihre Freunde und Bekannte verständlicherweise keine Lust darauf haben, Sie abzufragen, hilft nur eins: Der Fragetrainer aus dem Hause Stefan Trost!

Erstellen Sie ihre Frageliste und lassen sich abfragen. Der Fragetrainer präsentiert Ihnen in zufälliger Reihenfolge die Fragen so lange, bis Sie diese können. Dabei können Sie in jedem Durchgang darüber entscheiden, ob Sie die Frage richtig können und sie nicht mehr gefragt werden soll, ob sie zurückgestellt werden soll oder ob sie die Frage nicht beantworten können und sie noch einmal gefragt werden soll. Aber schauen Sie selbst! Laden Sie sich dieses Programm herunter, um effektiv zu Lernen!

Selbstverständlich unterstützt der Fragentrainer auch sämtliche Unicode Zeichen, die möglich sind. Dadurch ergeben sich eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten. Zum Beispiel ist so das Abfragen von griechischen Buchstaben, mathematischen Sonderzeichen oder der Gebrauch von sonstigen Symbolen und Zeichen möglich.

Englische Version

Die englische Version des Fragentrainers finden Sie unter dem Namen AnswerCoach auf der Seite sttmedia.com/answercoach.